?

Log in

No account? Create an account
[entries|friends|calendar]
SHEEPERN TALKING ♪

[ userinfo | livejournal userinfo ]
[ calendar | livejournal calendar ]

[16 Nov 2005|01:01pm]

sheepthejew
Sheep. SO krank. Hammer!
Ich weiß nicht genau, ob das drei Träume waren oder nur ein großer, jedenfalls fehlen mir die Brückenteile dazu.

Also, der erste war, dass ich zu meiner Oma gelaufen bin nach Rheinhausen und mir ist aufgefallen, dass alles spiegelverkehrt ist. Als erstes ist mir das bei den ganzen Straßennamen aufgefallen. Meine Oma wohnte nämlich auf einmal auf einer Friedrich-Anna-Straße. Und das Schild war halt spiegelverkehrt.
Ich habe das meiner Mutter erzählt und die meinte nur, ob ich das noch nicht wüsste, das alles spiegelverkehrt ist. Völlig normal.
Ich bin dann die Straßen bei meiner Oma so rumgelaufen und mir fiel ein Hund auf, der an einer Wand zusammengerollt war, auch spiegelverkehrt. Frag mich nicht, wieso ich das sehen konnte. :D
Und mir ist ein kleiner Junge auf einem Dreirad aufgefallen, der seinen Kopf anstatt links herum, rechts herum drehte, um mich sehen zu könne. Total krank. ^^

Jo, und dann träumte ich, dass wir alle wieder zur Schule gingen. An unserem ersten Schultag habe ich zuerst Madita getroffen. Wir haben uns voll nett miteinander unterhalten und sind so gemeinsam über den Schulhof spaziert, so die Arme untergehakt, versteht sich. :D
Irgendwann kreuzen uns zwei Fahrräder den Weg und ich sehe, dass du und Wiebke das sind. LOL, Sheep, weißt du, wie du aussahst?
Wasserstoffblonde Haare, mega sonnenbank gebräunt (ich weiß nur, dass mein erster Gedanke im Traum "Brathuhn" war :D), und total silber geschminkt und manikürte Fingernägel. Du hast sofort angefangen, mich total anzumaulen, was das soll und warum ich mit Madita abhände und was weiß ich. Ich sei ja sowas von link und überhaupt. Dann hab ich nur zu dir gesagt, dass du dich mal an deine eigenen Nase packen sollst, weil du ja auch mit Wiebke unterwegs bist. Da warst du mega angepisst und bist auf deinem Rad mit Wiebke abgerauscht. XD

Und das letzte war irgendwie, dass ich Eier aus dem Kühlschrank holte und da schlüpften mit einem mal 3 Küken raus. Zwei waren fast sofort tot, aber das eine hat überlebt und da hab ich mich auch drum gekümmert.
Als das einigermaßen bei Kräften war, wurde das voll frech und hat jeden in die Füße und Nase gepickt.
Auf einmal konnte das Vieh auch sprechen und ich habe es wie ein Kind angemault, weil es endlich lieb sein sollte.
Irgendwie fand ich das auch ganz cool, dass das Küken sprechen kann und ich habe angefangen, dem von Logistik und so zu erzählen.
Zum Schluss meines Traumes meinte es dann noch, dass Thyssen Krupp pleite ist.

HILFE, ich will einen Psychologen.^^ Ich krankes Seelchen

[21 Sep 2005|07:15pm]

sheepthejew
Da fällt mir ein, dass ich noch was posten wollte:
Die Nacht träumte ich, dass Moers von Wasser, also Meer umgeben war. Ich weiß nicht, ob ich allein war, oder ob jemand dabei war. Jedenfalls lief ich vom Kastell in Richtung alter Post und sah ganz viele Orcawale da rumschwimmen und springen. Direkt neben dem Bürgersteig. Da dachte ich mir, dass ich das unbedingt dem Ben erzählen muss, sowas hätte er noch nie gesehen, war mein erster Gedanke. Dann wollte ich auch noch dir Bescheid geben, damit wir uns das mal zusammen angucken könnten. Doch als ich die SMS schreiben wollte, ging das nicht, weil ich mich immer und immer wieder verschrieben habe.
Ich habe versucht, beim gehen zu schreiben und plötzlich waren vor mir viele Menschen, ganz besonders Kinder, die alle Handschuhe und Pudelmützen trugen.
Ich fragte jemanden, was es da zu sehen gibt und sah im gleichen Moment, dass da Robben sind. Dann kam ein Pfleger der Tiere, der einen hautengen Anzug trug, und er sah aus wie Ian Thorpe. ^^ Die Robben folgten dem auch sofort, nur eine, die blieb da. Ich habe mich dann hingekniet und das Tier gestreichelt. Aber, so als wäre es ein Hund. ^^
Und auf einmal sagte ich andauernd "Bla" und "Blub", weil ich mir so erhoffte, dass die Robbe auf mich hört, ich sie quasi dressieren kann.
Doch dann fletschte sie die Zähne und wollte mich beißen und ich sagte nur noch "Blub" "Blub" "Blub".
Dann wachte ich auf.

[18 Aug 2005|08:47pm]

sheepthejew
LOL, das war ein gutes Stichwort. Also: Ich träumte die Nacht, dass ich Ben heiraten würde. Und zwar jetzt, nach einem knappen halben Jahr. Wir heirateten natürlich standesamtlich. Und das Standesamt, sowie die Räumlichkeiten, zum feiern waren im Sportzentrum. So in den Vorhallen vom Schwimmbad und der großen Sporthalle da.
Da waren überall so lange Tische aufgebaut, wo schon ganz viele von meinen Leuten und seinen Leuten waren. Auf einmal stellte ich fest, dass ich ja noch gar kein Kleid trage. Und mir fiel gleichzeitig ein, dass ich mir auch gar keins gekauft hatte. Zumindest glaubte ich das, ich konnte mich net erinnern. Dann stand auf einmal meine Mutter neben mir und ich fragte sie wegen einem Kleid. Sie meinte so, dass sie ja mal wieder an alles gedacht hätte und reichte mir ein Kleid.
Das Kleid war pink mit rosa Rüschen unten. Darauf hin fragte ich sie, ob sie denn auch so scheiß Schuhe gekauft hätte. ^^
Dann sah ich Ben und ging auf ihn zu und fragte: "Und, Schatz, freust du dich, wenn wir gleich heiraten?" Daraufhin sagte er nur ganz trocken: "Naja, auch ich muss dir mal einen Gefallen tun. Ich wollte ja nicht so früh, aber wenn du willst, machen wir das jetzt."

^^

[14 Aug 2005|12:54am]
yuma
ich möchte noch festhalten, das ich letzte woche auch total den mist geträumt habe.

das war insgesamt ein sehr umfangreicher traum, aber eine sache ist mir besonders im gedächtnis geblieben. also, wir hatten immer im modern-hebräisch einen sitzen, der heißt burcak (kA, ob man das so schreibt, aussprache ist "burtschack", türke isser). ist auch ein netter typ, wirklich, aber so atte ich nie was mit dem zu tun. '__'

und im traum war er dann plötzlich da und ich hab ihn "bu" genannt.

sag mir mal bitte wie ich auf den dreck komme? ich mein, ich hab nie nie nie viel mit dem zu tun gehabt, und dann frag ich mir wirklich, wie ich im traum darauf komme, den "bu" zu nennen? :D

[13 Jun 2005|01:12pm]

sheepthejew
Ich habe wieder so einen kranken Mist geträumt.
Sheep, ich sach et dir.
Ich träumte, dass ich durch ein großes Tor ging. Hinter diesem Tor war ein größerer Platz. Am Anfang des Platz war ein großes Flugzeug, was immer hoch und runter ging. Wie als würde das springen.
Ich dachte also, dass ich auf einem Rummelplatz gelandet bin.
Plötzlich steht Meike, eine aus meiner Klasse neben mir, und steigt in dieses Flgugzeug. Dieses Flugzeug hebt ab und fängt auf einmal an, sich um seine eigene Achse zu drehen.
Aus 150m fällt sie dann aus dem Flugzeug heraus. Ist aber nicht tot oder so. Nein, steht ganz normal auf, so als ob nix gewesen wäre.
Ich hingegen war aber der Meinung,dass sie garantiert innere Verletzungen hat. Also wollte ich einen Krankenwagen holen.
Plötzlich sagt jemand, der auch so da in der Gegend rumsteht, dass wir in Polen sind.
Darauf hin stellte ich die Frage, wo genau in Polen. "KZ-Auschwitz" war dann die Antwort.
Die Situation mit Meike klärte sich auf und ich begann durch das KZ zu laufen.
Da waren so vielen Gassen, durch die ich lief. Und jede einzelne glich der einer Westernstadt.

Dann bin ich irgendwann aufgewacht.. ^^

No further comments please, Sheep. ^^

[05 May 2005|08:27pm]

sheepthejew
Aldaaaaaaaaaaaaaaa, cash in dä täsch..

Ich hab ein Mist geträumt, Sheep, ich sach et dir.
Fass ich mal kurz 2 Träume der letzten Tage zusammen.

Also, beim ersten Traum ist ein ehemaliger Azubikollege von mit hinten am Spielplatz hingerichtet worden. Und man zwang mich, der Hinrichtung beizuwohnen.
Krass, ich sach et dir.
Als ich da hin kam, hang da ein Galgen und ganz viele Menschen standen da mit Gewehren und so.
Ich habe mir die ganze Zeit die Ohren zugehalten, bis jemand zu mir sagte, dass das nix bringen würde, weil ich das Geschreie von dem eh hören würde, wenn der nicht mi dem ersten Schuss getötet würde.

x__X

Der zweite Traum war auch nicht viel besser. ^^
Ben gab mir den Auftrag eine Leiche, die er bei sich im Kofferraum spazieren fährt, zu vergraben. ^^
Ich wollte das verweigern, aber er hat mich gezwungen und gesagt. "Ach, wenn der erst einmal tief genug unter der Erde liegt, sind wir aus'm Schneider". ^^
Dann hat der mir die Leiche samt Schaufel gegeben und ich habe mich auf die Suche nach einem geeigneten Plätzchen gemacht.
Irgendwan meinte ich dann was gefunden zu haben, doch irgendwie war der Boden zugefroren.. ^^

Ich bin krank, ich weiß.. ^^

[27 Mar 2005|03:42pm]
yuma
Alda, was geht.

So ein Dreck. Ich hab geträumt ich wär schwanger. :D
Das war soo ätzend sag ich dir, bah... >_> Also, keine Ahnung, ich war auf jeden Fall schwanger, konnte mir aber nicht eklären, wie das passiert ist *lol*... naja, so war's halt, ich war 20 und Mitten im Studium.
Abtreibung war aber eigentlich keine Frage... dann hab ich gemerkt, dass mir mittlerweile alle meine Klamotten zu klein wurden und hab verzweifelt ein H&M für Schwangere aufgesucht :D
Keine Ahnung, alles war so ätzend, dass ich mich dann schließlich doch zur Abtreibung entschlossen habe --- aber mein Vater sagte mir dann, dass das ja jetzt alles gar nicht mehr geht *lol*... war irgendwie schon im 4. Monat oder so, und dann hab ich erst überlegt, ob ich vielleicht nach Holland fahren soll oder so...
Boah Sheep, wasn Dreck. *___*

Hätt ich das Kind bekommen, hätte ich es definitiv verbuddelt oder so. Kein Scherz. Ò_Ó;

[16 Mar 2005|11:25am]
yuma
[ mood | fucked xD; ]

boah sheep, ich hab voll den dreck geträumt sag ich dir o______O

von der prüfung x _ x
und irgendwie bin ich da reingegangen und alles sah aus wie in unserem großen klausurraum inna schule, und da warn wir au nich allein, sondern da saßen noch andere drin irgendwie... oO
dann hat die angefangen mich abzufragen, aba nich das, was ich wollte, sondern die fing irgendwie wohl ganz vorne an und ging chronologisch vor und irgendwie konnt ich das nicht und hab nur dreck erzählt :D
ich weiß noch, dass ich auf irgendwas antwortete, dass das wohl der beginn der isolationspolitik der USA der 20er jahre war und das fand die voll toll und hat gefragt, woher ich das wüsste und ich dummes kind hab gesagt: "hab ich mir selbst gedacht." *lol*

ja, kA und irgendwie wurden dann später ergebnisse ausgeteilt und komischerweise gab's dann doch noten.
julia war auch da und hatte eine 1+, und ich hatte eine 1- und war voll angepisst, dass die besser war als ich.

ansonsten war ich in dem traum noch mit meiner oma im schnee joggen.



ich bin draußen. peace motherfucker.

[07 Feb 2005|07:51pm]

sheepthejew
Well, Sheep. Ich hab die Nacht auch nicht schlecht geträumt.
Meine Mutter kam zu mir und forderte mich auf, dass ich mir 2 Wochen Urlaub nehme, um mit ihr nach Südafrika zu spazieren. Zuerst fand ich die Idee absurd, doch sie hat so überzeugend argumentiert, von wegen, dass das ja gar nicht weit weg ist und so. Also, hab ich mich drauf eingelassen, und bin sogar vorgelaufen.
Irgendwann guck ich auf mein Handy und seh, dass Susanne mich angerufen hat. Ich wollte der aber net sagen, wohin ich grad laufe, also habe ich "Neukirchen-Vluyn" gesagt. Dann wollte die sich unbedingt mit mir treffen und zusammen nach Neukirchen fahren. ^^

[10 Jan 2005|06:22pm]

sheepthejew
WTF. Ich bin definitiv gestört.
Weißt du, ich war in England, alleine und zu Fuß.. o_O Schon komisch genug. Das Geile war, dass England keine Insel war, sondern direkt da bei Frankreich. Und Frankreich war da, wo jetzt Dänemark ist. ^^ Frag nicht, was ich da wollte. Jedenfalls bin ich dann irgendwann wieder zurückgelaufen. Ich fand das auch alles gar nicht lang den Weg, obwohl er 11 Stunden dauerte. Irgendwann bin ich so einen kleinen Holperweg gelaufen, wo es irgendwann nur noch nach links oder rechts ging. Bin rechts abgebogen, weil ich meinte, das sähe vertrauter aus. Kurz nach der Rechtskurve war da der Bahnhof von Essen-Karnap. Da saßen dann Magnus und Greogor, die mich sehr überschwenglich begrüßten.. Haben auf die S-Bahn gewartet.
Dann kam ein kurzer Stop in dem Traum..
Weiter ging es, dass ich in einem Flugzeug saß und nach Hause fliegen wollte. Das Flugzeug war aber an keinem Flughafen, sondern wollte von einer Autobahn aus starten, mit ganz vielen anderen fliegenden "Dingen" (Hubschrauber, Heißluftballon, Zeppelin, etc). Vor uns war ein Zeppelin, das wie so ein Nemo Luftballon von der Kirmes aussah.. Das wollte grad abheben, als es ins Trudeln kam und abstürzte und in Flammen aufging.
-_____-;;

-gestört²-

[09 Jan 2005|04:47pm]

sheepthejew
Ah, yes.. Mein Traum war auch kinda weird.
Weißt du, ich hab mir frei genommen und bin zu dir nach Düsseldorf gekommen, wie wir das für November geplant hatten. Bin halt mit dir zur Uni, in irgendwelche Vorlesungen oder Übungen oder was auch immer. Das wolltest du mir partout nicht sagen. Das war halt wie ein normaler Klassenraum von unserer Schule. Ehe aber da irgendwas los ging, sind wir in die Cafeteria gegangen und hatten eine Auswahl an 12 verschiedene Menues. Ich habe Nudeln mit Pilzsauce genommen, wo du aber nicht mit einverstanden warst und mich ruck-zuck aus der Cafete gezerrt hast.. Dann sind wir hoch in deinen Klassenraum gegangen und hatten Anglistik. Ich wollte verständlicherweise neben dir sitzen, was du aber auch vehement nicht wolltest. Die Tante da, also voraussichtliche Professorin hieß Brigitte Meier. Frag nicht, wie ich auf so einen Namen komme. Die hat mich auch sofort gesehen und erst mal gefragt, was ich denn bei ihr zu suchen habe und überhaupt. Dann musste ich mich vorstellen und sagen, was ich hier machen und all sowas.
Nach der Stunde da hat die mich nach vorn gerufen und mir einen individuell zusammen gestellten Stundenplan gegeben und mir gesagt, dass mich das für die Zukunft weiterbringen würde. ^^

[08 Jan 2005|10:24am]

sheepthejew
Well, yes.. Ich hab ja auch so komisch geträumt.
Fast wie bei den Moslems.
Wir ham den Adolf kennengelernt, als jungen Spunt. Wir standen auf einer Bühne und gaben ihm die Hand. Anschließend bekamen wir von ihm Blumen überreicht.
Später unterhielten wir uns, dass er ja total nett ist. Wir verstanden nicht, warum alle anders dachten, als wir.
Das eigentlich Komische an meinem Traum war aber, dass der schon mit 20 genau so aussah wie wir ihn eigentlich kennen. Und wir wussten, was er einmal machen würde.
Krank, Sheep. Ich sach et dir. o_o

[08 Jan 2005|07:11pm]

sheepthejew
Hallo, Test.
Sieg.
Schalalala, heil dem Mösen-Schwanzficker-Lutscher.. Ups, ich hab ja Torrette. ^^
Muh.
Muhgrid.
Muhtina.

navigation
[ viewing | most recent entries ]